Stille und Selbstlosigkeit

5 Tage Meditation und Schweigen als Präsenz- oder Onlinekurs

Der spirituelle Weg führt uns über die kleine Welt einer Selbstbezogenheit hinaus. So geht es in der Praxis des offenen Gewahrseins nicht um unsere Lebenspläne, nicht um unsere Ideen von richtig und falsch und auch nicht um unsere Bedürfnisse. Im Zentrum steht vielmehr die Hingabe an das, was ist.

Durch diese schlichte und radikale Orientierung am tatsächlichen Leben, welche sich in der Meditation ausdrückt, wird unser Ego geläutert. Gleichzeitig öffnet sich unsere Seele immer mehr für das Größere, in das wir eingebettet sind. So wachsen wir in eine Haltung des Dienens hinein, welche unserem Leben eine völlig andere Sinnhaftigkeit verleiht.

Wir üben die Meditation des offenen Gewahrseins im Sitzen, Liegen und Gehen und die Praxis des Inneren Erforschens. Die Gruppe findet, mit Ausnahme von kurzen Vorträgen und der Möglichkeit zum Einzelgespräch, im Schweigen statt.

Achtung: Es ist auch eine Online-Teilnahme von zuhause aus möglich.

Datum

30 Mai – 4 Juni 2023
Dienstag 18 Uhr bis Sonntag 13.30 Uhr

Ort

Domicilium in Weyarn bei München

Kosten

€ 340 (zuzüglich Unterkunft und Verpflegung)
Unterkunft und Verpflegung € 225-360
Als Online-Retreat: Zu der Seminargebühr wird zusätzlich noch eine Technikgebühr von € 100 erhoben.

Leitung

Richard Stiegler
Ab 30 Teilnehmer*innen wird zusätzlich Ruth Bissinger für Einzelgespräche zur Verfügung stehen.

Zur Anmeldung