Das Herz öffnen

Wenn der Tod kommt und mir zuflüstert: „Deine Tage sind zu Ende“, dann will ich zu ihm sagen können: „Ich habe in der Liebe gelebt, und nicht nur in der Zeit.“ Tagore

Wenn sich unser Herz öffnet, zeigt sich dies in vielen unterschiedlichen Facetten: als sprühende Lebensfreude und unbeschwerte Liebe, als Wärme, Mitgefühl und Verbundenheit und nicht zuletzt als tiefe Dankbarkeit. Sind wir dagegen vom Herzen abgeschnitten, fühlt sich das Leben unlebendig, kühl, funktional, unverbunden und verarmt an. Was führt dazu, dass wir unser Herz verschließen, und wie können wir es wieder öffnen?

Methode: Transpersonale Prozessarbeit

Datum

15-18 Dezember 2022
Donnerstag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr
Kursnummer 22RS04

Ort

Benediktushof in Holzkirchen bei Würzburg

Kosten

€ 270 (zuzüglich Unterkunft und Verpflegung)
Unterkunft und Verpflegung € 147 - 252

Leitung

Richard Stiegler

Warteliste

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Sie können sich jedoch für die Warteliste anmelden.

Zur Anmeldung